Richtfest

Das Richtfest wird traditionell bei Fertigstellung des Rohbaus und Errichtung des Dachstuhls gefeiert. Es ist Brauch, dass der Bauherr den letzten Nagel in den Dachstuhl schlägt. Danach bringt der Zimmermann den Richtkranz an und spricht den Richtspruch. Hierbei wird um Glück und Segen für die zukünftigen Bewohner und das Haus gebeten. Zudem bedankt sich der Redner bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit. Anschließend wird gemeinsam angestoßen.